Die Gesamtzahl der Sitzungen ist abhängig von Ihrem persönlichen Anliegen:

  • Grundsätzlich gilt; so viel wie nötig, so wenig wie möglich. Es gibt Themen, welche sich in wenigen Sitzungen lösen lassen und andere, welche mehr Sitzungen benötigen.
  • Erfahrungsgemäss dauert eine Sitzung je nach Thema 1,5 bis 2 Stunden (inklusive Vor – und Nachgespräch).

Im Preis inbegriffen sind:

  • Therapiebegleitende Betreuung vor und nach den Hypnose-Sitzungen (via E-Mail und Telefon)
  • Merkblätter zu verschiedenen Themen und Techniken
  • Therapieberatung zu ergänzenden alternativen Behandlungsmöglichkeiten

Tarife:

  • Erwachsene und Jugendliche CHF 120.- pro Stunde.
  • Kinder bis vollendetes 12. Lebensjahr  CHF 100.- pro Stunde.

Die Kosten sind nach dem Behandlungstermin zu begleichen:

Bequem mit der EC-Karte, Visa-oder Mastercard bezahlen. Postfinance Karten werden von unserem System zur Zeit nicht unterstützt. Neben der Kartenzahlung ist selbstverständlich auch Barzahlung möglich.

Wissenswertes

  • Die Hypnosetherapie ist eine faszinierende Methode welche tiefgreifende und dauerhafte Erfolge in Bezug auf Ihr persönliches Therapieziel ermöglichen kann.
  • Hypnose ist kontraindiziert bei schweren Depressionen, Suizidgedanken, bipolaren Störungen, Schizophrenie, Borderline-Persönlichkeiten, Psychosen, Epilepsie.
  • Hypnose zur Raucherentwöhnung gehört nicht zu meinem Angebot.
  • Hypnosetherapie wird von den Krankenkassen in der Schweiz nicht übernommen.
  • Selbstverständlich unterstehe ich der Schweigepflicht.
Haftungsausschluss

Alle angewandten Methoden dienen dazu, die Selbstheilungskräfte zu stärken sowie der persönlichen und spirituellen Weiterentwicklung. Jeder Klient übernimmt dabei die Verantwortung für sich selbst und entscheidet aus dieser Verantwortung heraus, wie weit er sich auf die Prozesse der Selbsterfahrung sowie der daraus entstehenden Veränderungen, einlässt. Alle angebotenen Leistungen, stellen keine medizinische, psychiatrische oder psychologische Behandlung dar.

Im Rahmen der angebotenen Leistungen werden keine Diagnosen gestellt und keine Heilversprechen abgegeben. Jeder Klient ist selbst für sich verantwortlich und sollte im Zweifelsfall entsprechende Fachleute aufsuchen. Auch das Absetzen von Medikamenten fällt ausschließlich in den Verantwortungsbereich des Klienten.